Home
NEWS
News Archiv
Presse
Ueber mich
Team
Bike
Club #4
Erfolge
Rennkalender
Cup-Zwischenstaende
Bildergalerie
Video
Gaestebuch
Kontakt
Suche
Impressum
 
 
Redplate
  Home
News 2008
Saisonende!!!   
(15. Dezember 2008)


Nach ruhmreichen Cup-Siegerehrungen von MX-CUP-AUSTRIA und WOLF-CUP mit tollen Pokalen und Sachpreisen, werden wir uns zur Abwechslung ein wenig aufs Skifahren konzentrieren und sicher auch auf den Pisten viel Spaß haben und Gas geben, ...

Wir bedanken uns bei allen, die uns in dieser Saison mit Rat und Tat unterstützt haben, und wünschen frohe Weihnachten und ein gutes sowie erfolgreiches neues Jahr!!!

Bild




Testwochenende in Lest!!!   
(24. Oktober 2008)


Nachdem wir unser neues Motorrad Mitte der Woche beim Händler abgeholt haben, mussten wir es natürlich sofort testen. Das Finale des NÖ-WEST-CUPS in Lest kam uns deshalb wie gerufen.

Samstag, 18. Oktober 2008, NÖ-WEST-CUP - Lest

1. Lauf:
Passabler Start von Marcel, das Motorrad läuft super. Marcel matcht sich mit einem Fahrer an der vierten Position. Leider muss er einmal kurz zu Boden - er fährt den fünften Rang ein.

2. Lauf:
Marcel ist nach einem guten Start wieder sehr schnell unterwegs. Gegen Ende des Rennens verliert sein Motorrad etwas an Leistung und er wird mit Biegen und Brechen gerade noch sechster. 

Gesamt: 5. Platz

Bild

Nach dem Rennen hatten wir einiges zu Schrauben!!! (Vergaser fetter, Vorderbremse entlüften, ...)
In voller Erwartung auf das morgige Rennen gingen Lea und Marcel zeitig - und Mam und Dad zeitig in der Früh zu Bett!!!

Sonntag, 19. Oktober 2008, NÖ-WEST-CUP - Lest

1. Lauf:
Ähnlicher Rennverlauf wie am Vortag. Marcel liegt lange Zeit an der dritten Stelle, hat in einer Kurve dann leider einen kleinen Rutscher und stürzt. Am Ende wird er Vierter.

2. Lauf:
Guter Start von Marcel. Schon in der dritten Kurve liegt er am vierten Platz. Er liefert sich erbitterte Zweikämpfe mit seinem Verfolger. Nach einem Sturz ist die Spannung aus dem Rennen und Marcel fährt den fünften Platz nach Hause. 

Gesamt: 4. Platz




4. Platz in Pfunds!!!   
(14. Oktober 2008)


Die tolle Kulisse, schönes Wetter, sehr viele Zuschauer und eine mit Sprüngen gespickte Strecke garantierten ein besonderes Rennwochenende nahe der Schweiz.

Sonntag, 12. Oktober 2008, ALPENCUP - Pfunds

1. Lauf:
Marcel erwischt einen absolut schlechten Start, fährt am Ende des Feldes in die Startkurve und hat es auf der eng gesteckten Strecke sehr schwer sich nach vorne zu fahren. Mit aggressiver und überlegter Fahrweise kämpft er sich dennoch auf den 6. Rang nach vorne. 

Bild

Bild

2. Lauf:
Guter Start von Marcel. Die ersten Runden liegt er an der 3. Stelle. Mitte des Rennens kann er sich an seinem Tiroler Rennfreund Michael Tilg vorbeischwindeln und nimmt nun die Verfolgung auf den Führenden deutschen Piloten Brandmaier auf. Marcel und Julian Judina, der sich nach einem verpatzten Start nach vorne arbeitet, fahren fast abwechselnd die schnellsten Rundenzeiten. Marcel will es jetzt wissen und versucht das schier Unmögliche. Er will Brandmaier innen in einer zirka 30 cm tiefen Spurrille überholen. Er schiebt sich vorbei, bleibt dann leider mit der Gabel in der Rille stecken und steigt mit einem lupenreinen Handstand-Überschlag über sein Motorrad ab. Die zwei nachfolgenden Fahrer Hauser und Judina passieren. Marcel fährt dennoch den ausgezeichneten 4. Platz ein. (tolle Bilder von unserer Fotografin "Mam" stehen in der Bildergalerie!!!)

Gesamt: 4. Platz

Fazit: Versucht, nicht gelungen - ABER: Nächstes Mal versuchen wir es wieder!!!
... und außerdem: Die Räder wachsen mit dem Alter mit!!!

Bild

Bild



Spaß und Abwechslung beim 1. HSV-Kinder-Enduro!!!   
(21. September 2008)

Samstag, 20. September 2008, HSV-Kinderenduro

"Il Presidente" Robert Wirlitsch und seine Crew vom HSV-Endurosport setzten es in die Tat um, dass (man höre uns staune) ein Kinderrennen in Salzburg durchgeführt wurde. Die Tatsache, dass man den ganzen Vormittag auf der Strecke trainieren konnte und am Nachmittag ein spannendes Parallel-Enduro-Rennen durchgeführt wurde, war eine willkommene Abwechslung. Unsere Anreise dauerte diemal zirka fünf Minuten - auch das war neu, aber angenehm!
Die Rennen waren sehr spannend. Immer zwei Fahrer traten gegeneinander an - jeder musste einmal die linke und einmal die rechte Spur fahren. Der Schnellere kam in die nächste Runde, ...
Alles in allem eine super Idee - Gratulation dem HSV-Team!

Marcel gewinnt die Klasse 50 ccm


Bild





Marcel holt in der Jahresgesamtwertung des MX-AUSTRIA-CUPS 2008 den ausgezeichneten 2. Rang!!!   
(15. September 2008)


Der Wettergott meinte es wahrlich nicht gut mit uns und setzte St. Georgen sprichwörtlich unter Wasser. Dennoch wurden die Rennen gefahren - Motocross ist eben ein Freiluftsport und nichts für Weicheier!!!

Samstag, 13. September 2008, MX-CUP-AUSTRIA - St. Georgen

1. Lauf:
Guter Start von Marcel. An zweiter Stelle liegend fährt er in die Startkurve und behauptet sich im Spitzenfeld. Mitte des Rennens verliert er leider ein wenig Boden an die Führenden und fährt darauf hin den dritten Platz sicher ins Ziel. 

2. Lauf:
Ein ziemlicher Lapsus unsererseits prägt den ganzen zweiten Lauf. Marcel startet in der Mittagspause das Motorrad - der Choke ist gezogen. Dieser ist auch beim Vorstart noch gezogen und weil ich vergesse am Start zu kontrollieren, ist er auch während der ganzen ersten Runde noch gezogen - das Motorrad stirbt vier Mal ab, ...
Trotzdem ein riesen Lob an Marcel, der ab der zweiten Runde (an letzter Stelle liegend) wirklich um jeden Meter kämpft und trotzdem noch den vierten Rang einfährt. 

Gesamt: 4. Platz


Bild


Sonntag, 14 September 2008, MX-CUP-AUSTRIA - St. Georgen

1. Lauf:
Auf der umgesteckten 50-ger Strecke liegt Marcel vom Start weg an der dritten Stelle. Irgendwie fährt er etwas verhalten, kann in die Entscheidung nicht eingreifen und fährt den dritten Rang ungefährdet nach Hause.

2. Lauf:
Im letzten Lauf des MX-AUSTRIA-CUPS 2008 zeigt Marcel noch einmal was in ihm steckt und kämpft um jeden Meter Boden. Die ersten drei Fahrer sind nur durch wenige Meter getrennt. Marcel wird im wahrsten Sinne des Wortes der Helm mit Matsch angefüllt und die Sicht wird immer schlechter, denn die Abreisser der Brille sind gut, aber Mitte des Rennens aus! Marcel fährt die letzten vier Runden ohne Brille und überquert fast Kopf an Kopf mit Lasisch das Ziel. Er wird dritter.

Gesamt: 3. Platz


Bild



Marcel gewinnt in Kefermarkt!!!   (8. September 2008)

Der MSC Kefermarkt veranstaltete am Samstag ein Hobbyrennen auf dem wunderbaren Motocrosskurs in Kefermarkt. Wir nutzten die Gelegenheit zum Trainieren und reisten bereits am Freitag abend an. Marcel lag die Strecke sehr gut und er gewann beide Läufe souverän.


Sonntag, 7. September 2008, MX-CUP-AUSTRIA - Kefermarkt

1. Lauf:
Marcel gelingt ein guter Start. Er liegt in der ersten Kurve an der dritten Stelle, kann aber bereits in der ersten Runde die Führung übernehmen und fühlt sich auf der mit überhöhten Kurven gespickten Strecke sichtlich wohl. Er lässt nichts mehr anbrennen und geht als erster durchs Ziel. 

2. Lauf:
Wieder ein sehr guter Start von Marcel und ähnlich wie im ersten Lauf kann er relativ bald die Spitze übernehmen. Er fährt kontrolliert, ist nie in Sturzgefahr und der Vorsprung auf das Verfolgerfeld wird immer größer. Nach acht Minuten und zwei Runden ist die Freude dann riesengroß, denn er sieht erneut als erster die Zielflagge.

Gesamt: 1. Platz


Bild



Marcel holt in Vorchdorf den 3. Rang!!!   (1. September 2008)


Samstag, 30. August 2008, MX-CUP-AUSTRIA - Vorchdorf

1. Lauf:
Marcel liegt in der ersten Runde an der siebenten Position und tut sich auf der sehr kurzen und eng gesteckten Strecke sehr schwer Plätze gut zu machen. Mit viel Kampf und riskanten Überholmanövern schiebt er sich langsam an die vierte Stelle nach vor. Beim Überrunden eines Fahrers verhaken sich die Motorräder und beide Fahrer kommen zu Sturz. Einige Piloten passieren Marcel dadurch erneut und das Spiel beginnt von vorne. Marcel fährt jetzt wirklich am letzten Drücker, macht Position um Position gut und kann durch ein Überholmanöver in der letzen Kurve sogar noch den ausgezeichneten 3. Rang einfahren.

Bild

2. Lauf:
Seit langem wieder einmal ein sehr guter Start von Marcel und er fähr als Zweiter in die Startkurve. Bis Mitte des Rennens festigt er sich diese Position, dann verliert er einen Platz. Durch einen kleinen "Steher" wird er sogar noch an die vierte Stelle durchgereicht. Ein erbitterter Kampf um den dritten Stockerlplatz entbrennt und wer unseren Kämpfer kennt, der weiß, dass das Rennen erst am Schluss vorbei ist. Drei Runden vor dem Ende kann sich Marcel mit einem souveränen Manöver vorbeischieben und den sprichwörtlichen "halben Meter Vorsprung" ins Ziel retten! 
Bilder vom Rennen stehen in der Bildergalerie (Album 011).

Gesamt: 3. Platz

Bild




2. Platz in Neuhofen!!!   (25. August 2008)


Sonntag, 17. August 2008, MX-CUP-AUSTRIA - Neuhofen

Nach zwei Tagen Dauerregen wird das erste Rennen der MX-Doppelveranstaltung am Samstag abgesagt. Am Sonntag kann dann aber das Rennen auf einer abgeänderten Strecke doch noch durchgeführt werden.

1. Lauf:
Marcel hat beim Start Schwierigkeiten und kommt schlecht ins Rennen. Allerdings dürfte er sich unsere Besprechung nach dem Rennen in Kundl zu Herzen genommen haben, denn diesmal gibt es überhaupt nichts zu verschenken. Runde für Runde matcht er sich mit den Führenden Hofer und Lasisch und belegt am Ende den 2. Rang.

2. Lauf:
Wieder ein mittelmäßiger Start, aber Marcel liegt in Runde vier bereits sogar in Führung. Durch eine Kollision mit einem Konkurenten kommt er leider zu Sturz und erreicht den 3. Rang.

Gesamt: 2. Platz

Bild

   

8. Rang in Kundl!!!   (25. August 2008)


Sonntag, 10. August 2008, ALPENCUP - Kundl

1. Lauf:
Marcel beginnt das Rennen im hinteren Feld, ist unkonzentriert und macht viele Fehler, die sogar zwei Mal zu Stürzen führen. Immerhin kann er mit Ach und Krach dennoch den 5. Platz einfahren.

2. Lauf:
Wieder ein total verpatzter Start - irgendwie ist dieses Wochenende nicht das Wochenende von Marcel: Er stürzt wieder einige Male und kommt eigentlich nie so richtig auf Touren. Lediglich seine Showeinlagen beim Springen sind wie immer sehr originell, die diesmal allerdings sogar dem Trainer zu lässig und vor allem zu häufig ausfallen! Letztlich platziert er sich an der 9. Stelle.

Gesamt: 8. Rang

Bild
Bild



Training mit Matthias Walkner und Christoph Rothhaupt!!!   (28. Juli 2008)

Am 25. und 26. Juli veranstaltete der MSC-Kundl ein Trainings-Camp mit Matthias Walkner und Christoph Rothhaupt als Trainer. Die beiden österreichischen Youngstars machten einen wirklich guten Job, konnten ihr Wissen bestens weitergeben und waren bald die Lieblinge aller MX-Kids.
Einige Bilder vom Wochenende in der Bildergalerie!

Bild



Sehr starkes Rennen von Marcel!!!   (30. Juni 2008)


Sonntag, 29. Juni 2008, WOLF-CUP - Ehrwald

Die technisch sehr anspruchsvolle, mit Steilkurven und vielen Sprüngen gespickte Strecke in Ehrwald sagt Marcel von Anfang an zu. Das wunderschöne Wetter und die tolle Bergkulisse tun den Rest dazu, um diesen Renntag zu einem besonderen Erlebnis zu machen.

1. Lauf:
Marcel hat einen mittelmäßigen Start. In der ersten Kurve gibt es eine Kollision, mehrere Fahrer sind darin verstrickt. Marcel gelingt es einen Weg durch dieses Hindernis zu finden und kämpft sich an die vierte Position nach vorne. Ein heißer Kampf mit dem drittplazierten Sebastian Schneider beginnt, den Marcel in der letzten Runde doch noch für sich entscheiden kann und so den 3. Rang einfährt.

2. Lauf:
Ein etwas besserer Start von Marcel und dann das beste Rennen, das Marcel bisher gefahren ist. Er liegt an der dritten Position, dicht gefolgt von Rene Ratz, Michael Tilg und Hannes Hotter. In jeder Kurve und Geraden Attacken der nachfolgenden Fahrer, aber Marcel kann jede geschickt abwehren und seinen Platz behaupten. In der letzten Runde dann das Malheur: Beim heftigen Anbremsen einer Kurve rutscht Marcel das Vorderrad weg und er stürzt! Die Verfolger sind vorbei und Marcel rettet den 6. Platz ins Ziel. 

Gesamt: 4. Platz

Wie gesagt: Technisch perfekt gefahren, brutaler Speed und trotzdem sehr kontrolliert am Moped. Und einen Preis gewinnt unser Racer sowieso in jedem Rennen. Keiner bekommt beim Springen so viele Punkte wie unser Showman!!!



Bild




3. Rang in Steinbach!!!   (15. Juni 2008)


Samstag, 14. Juni 2008, MX-CUP-AUSTRIA - Steinbach

In Steinbach erwartet uns eine sehr schöne Naturstrecke, technisch anspruchsvoll und durch den Regen vom Vortag schwierig und tief. Marcel fühlt sich im Training schon sehr wohl und dreht souverän schnelle Runden.

1. Lauf:
Marcel gelingt ein sehr guter Start und liegt hinter dem Gesamtführenden Hofer Rene (Oberösterreich) bis zirka Mitte des Rennens an der zweiten Position. Dann verliert er durch eine etwas zu verhaltene Fahrweise leider noch einen Platz, den er nicht mehr zurückerobern kann. 

2. Lauf:
Mittlerweile ist die Strecke beinahe trocken. Erneut ein sehr guter Start von Marcel, in der 2. Runde dann aber ein Sturz. Die Bergung von Mann und Motorrad kostet etwas Zeit, denn die beiden liegen etwa zwei Meter den Hang bergab. Mit viel Kampfgeist und einiges Glück (zwei vor ihm liegende Fahrer stürzen ebenfalls), kann er schließlich doch noch den ausgezeichneten vierten Rang einfahren.

Gesamt: 3. Platz

Bild





80 Punkte bei der MX-Doppelveranstaltung in Stadlberg!!!   (2. Juni 2008)


Samstag, 31. Mai 2008, MX-CUP-AUSTRIA - Stadlberg

1. Lauf:
Marcel liegt die Strecke gut, er erwischt einen tollen Start und Dank eines sturzfreien Rennens fährt er den 3. Rang ein.

2. Lauf:
Der zweite Lauf verläuft ähnlich. Guter Start und kontrollierte Fahrweise sichern ihm erneut den 3. Rang. 

Gesamt: 3. Platz

Bild



Sonntag, 1. Juni 2008, MX-CUP-AUSTRIA - Stadlberg

1. Lauf:
Bereits der dritte sturzfreie Lauf in Serie! Kurz nach dem Start liegt Marcel bereits wieder an der dritten Position. Zur Spitze kann er zwar den Abstand halten, entscheidend attakieren geht sich allerdings nicht mehr aus. Erneut ein 3. Rang. 

2. Lauf:
Marcel kollidiert beim Start mit einem anderen Starter, beide kommen zu Sturz und ein nachfolgender Fahrer fährt Marcel über das Bein. Kurz entschlossen sitzt Marcel innerhalb weniger Sekunden wieder am Motorrad und rollt das Feld von hinten auf. Mit einer tollen Leistung arbeitet er sich erneut an die Führenden heran und sichert sich Platz 3. 

Gesamt: 3. Platz





Jumping Jack Flash in Rietz!!!   (26. Mai 2008)

Die tolle Motocross-Arena in Rietz ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. 12 Tables und 2 Waschbretter, mit einem Satz - alles was das Motocross-Herz erfreut - bringt die Strecke in Rietz mit sich! 

Sonntag, 25. Mai 2008, WOLF-CUP - Rietz

Qualifikation zur Startaufstellung:
Marcel kann sich mit der drittschnellsten Runde einen hervorragenden Startplatz sichern.

1. Lauf:
Marcel gewinnt den Start und kommt als Vierter zum Start-Ziel-Sprung, wo einer der Führenden auf der bewässerten Strecke stützt. Es kommt zu einer "Massenkarambolage" - Rennabbruch!!

1. Lauf (die Zweite):
Marcel holt sich erneut den Holeshot und kann sich im Feld der Führenden ganz gut behaupten. An vierter Stelle liegend kommt er leider beim Herausbeschleunigen aus einer Kurve zu Sturz und fährt den 6. Rang ein.

2. Lauf:
Ein sehr schlechter Start zwingt Marcel sich durch das Feld nach vorne zu kämpfen. Dies gelingt ihm auch sehr gut und er kann die Lücke zur Spitze langsam schließen. Ich will es gar nicht mehr schreiben: Abermals fällt er durch einen Sturz einige Plätze zurück und kann sich letztendlich doch noch - nach einem harten Match mit seinem Freund Sebastian Schneider -  den hervorragenden 6. Platz sichern.

Gesamt: 6. Platz

Bild



Kalt-Warm in Kaltenbach!!!   (21. April 2008)

Nach einer tollen Kinderparty und Familienfeier zum 7. Geburtstag machen wir uns auf den Weg ins Zillertal nach Kaltenbach. Marcel fährt am Samstag zwei sehr gute Trainingsläufe und es kommt mir vor, als möchte er sich selbst noch ein besonderes Geburtstagsgeschenk machen!


Sonntag, 20. April 2008, WOLF-CUP - Kaltenbach

Qualifikation zur Startaufstellung:
Marcel zeigt gleich was in ihm steckt und fährt die schnellste Zeit in der Qualifikation.

1. Lauf:
Marcel erwischt einen guten Start und liegt an dritter Stelle. Schon in der ersten Runde macht er einen unglaublichen Satz über den großen Table, den er mit Ach und Krach stehen kann. Schon in der zweiten Runde trennt er sich etwas unsanft von seinem Motorrad und muss diesen Lauf beenden, weil sich sein Gasgriff und Teile des Bremszylinders in ganz Kaltenbach verteilen. An dieser Stelle gleich ein fettes Dankeschön an Sebastian Schneider #18 und seine Eltern, die uns mit Ersatzteilen aushelfen und Marcel so überhaupt noch einen zweiten Lauf ermöglichen!!


2. Lauf:
Die Enttäuschung ist groß und Marcel steht etwas "verdattert" am Start. Dennoch gewinnt er den Holeshot. In den ersten beiden Runden wird er aber an die vierte Stelle zurückgereicht - die Strecke hat sich also doch etwas Respekt verschafft - für den Trainer eine ganz neue Erfahrung!!! Lange hält dieser Zustand allerdings nicht an. Mitte des Rennens ist er wieder ganz der Alte und holt gut auf. Ein Sturz des Zweitplatzierten und ein tolles Überholmanöver sichern ihm letztlich den 2.Rang. 

Gesamt: 10. Platz



Bild





Erfolgreiches Rennwochenende!!!   (14. April 2008)

Lautstarke Familien-Unterstützung und toller Einsatz lassen Marcel sowohl in Höhnhart (Oberösterreich, MX-CUP-AUSTRIA), als auch in Uderns (Tirol, ALPENCUP) viele Punkte einfahren!


Samstag, 12. April 2008, MX-CUP-AUSTRIA - Höhnhart


1. Lauf:
Leider erwischt Marcel einen sehr schlechten Start und muss sich ab der ersten Runde durchs Feld nach vorne kämpfen. Zu allem Überfluss kommen auch noch kleinere Stürze dazu und nur durch absoluten Willen und mit dem Messer zwischen den Zähnen kann er sich letztlich an die 3. Stelle vorschieben.

2. Lauf:
Ein besserer Start gelingt und Marcel biegt als 5. in die erste Kurve. Bereits in der zweiten Runde führt er das Feld an und kann sich sogar ein wenig freifahren. Durch einen Sturz fällt er auf Platz 3 zurück und hat ziemlich zu tun um sich den 2. Rang doch noch sichern zu können. 

Gesamt: 3. Platz

Freund und Trainingskollege Sebastian erringt den ausgezeichneten 9. Gesamtrang - Gratulation!!!

Bild 1




Sonntag, 13. April 2008, ALPENCUP - Uderns

1. Lauf:
Fast ein Spiegelbild vom ersten Lauf in Höhnhart. Marcel kommt schlecht aus der Startmaschine, Stürze, unrunde Fahrweise und die mit weiten Sprüngen gespickte Strecke erleichtern ihm es nicht, das Feld von hinten aufrollen zu müssen. Dennoch kämpft er verbissen bis zum Schluss und fährt noch den 7. Rang nach Hause. 

Bild 2

2. Lauf:
Marcel ist voll motiviert, denn hunderte Zuschauer stehen mittlerweile um die tolle Strecke in Uderns. Und diesmal sieht die Sache auch für den Trainer wesentlich entspannter aus. Mit einem guten Start, aggressiver aber sicherer Fahrweise lässt er einige hinter sich, die im ersten Lauf deutlich vor Marcel lagen und wird 4.

Gesamt bringt ihm dieser gute zweite Lauf sogar noch den 4. Platz ein!


Wie gesagt: Mama, Lea, Elena, Stefan, Omas, Opas, Vera und Oscar feuerten Marcel wirklich toll und lautstark an!!! - Ich hoffe nur, dass sich die Nerven und das Zwicken in der Magengegend (vor allem bei den Omas) schon wieder beruhigt haben!!!

Bild 3





Sensationell spannendes Rennen in Kaplice!!!   (31. März 2008)


1. Lauf:
Marcel gelingt ein sehr guter Start und er führt in den ersten Runden das Feld an. Nach einem Sturz verliert er die Führung und wird im Laufe des Rennens an die 3. Stelle zurückgedrängt. In der letzten Kurve kann er sich mit einem starken Manöver doch noch den 2. Rang sichern.

2. Lauf
Marcel sichert sich beim Start erneut den Holeshot und kann die Führung durch fehlerfreie Fahrweise und viel Einsatz bis in die letzte Runde behaupten. Ein kleiner "Rutscher" beim Anbremsen einer Kurve öffnet dem Verfolger eine Lücke, die er eiskalt ausnützt. Marcel fährt erneut den sensationellen 2. Platz nach Hause. Manchmal dauert ein Rennen eben eine halbe Runde zu lange, ...

Gesamt: 2. Platz

Rennen Tschechien
 

1. Rennen steht vor der Tür!!!   (25. März 2008)


Das erste Rennen des MX-CUP AUSTRIA steht dieses Wochenende in Kaplice / Tschechien auf dem Programm.
Marcel ist gut drauf und heiß auf MX-Action, ...

Also, wer am Wochenende Zeit hat - DAUMEN DRÜCKEN!!!





Start in die neue Saison!!!   (18. Februar 2008)


Voll motiviert und mit frischem Tatendrang haben wir unsere Motorräder abgestaubt und endlich wieder einmal angekickt! Marcel hat während der kalten Monate nicht vergessen, wo der Gasgriff sitzt... - Diese Befürchtung hat allerdings auch keiner gehabt! (einige Bilder in der Galerie)

Liebe Grüße und ein fettes Dankeschön für die netten Gästebucheinträge,

Marcel und Andi

 
 

 

Austria
 
 
NEWS
Nächstes Rennen
Sun Oct 07 @08:00AM - 05:00PM
ÖM MX2
Neue Videos:
 
Video
 
 
 
 
KTM
Kini
Alpinstar
Scott
Scott
Scott
Stegenwald
Scott
Motorex
Twin Air
Ortema
SSM Salzburg
Sportministerium
Ducati
Winning-Coach
X-Bowl
Rausch
Armstorfer
Alois Ehrenreich
 
Freak-Factory GmbH
 
AP Tankstelle
HE
Edelsport
Selle Dalla Valle
SMBD
6D Helmets
8848
 
Auderer
Pelion
Schiffer
Stipek
WR Wheels

Wednesday, 21. August 2019 Domain & Hosting by web4all.at