Home
NEWS
News Archiv
Presse
Ueber mich
Team
Bike
Club #4
Erfolge
Rennkalender
Cup-Zwischenstaende
Bildergalerie
Video
Gaestebuch
Kontakt
Suche
Impressum
 
 
Redplate
  Home arrow Erfolge
News 2010

 

Marcel gewinnt beim Grande Finale in Krásná Lipá beide Läufe und kürt sich somit zum TSCHECHISCHEN JUNIOREN-STAATSMEISTER 2010 in der Klasse 50 ccm!!!   

(11. Oktober 2010)

 

Aufbruch zum Grande Finale in der Tschechischen Junioren-Staatsmeisterschaft nach Krásná Lipá. Wie immer eine etwas mühsame Anreise, aber wir kannten die Strecke bereis vom vorigen Jahr und Marcel freute sich schon sehr dort wieder starten zu können. Bereits im freien Training fuhr er eine schnelle Runde nach der anderen und man merkte, dass heute sein großer Tag werden konnte. Im Zeittraining legte er sich etwas übermotiviert zweimal hin, konnte letztlich aber trotzdem die schnellste Runde für sich verbuchen.

 

Samstag, 9. Oktober 2010, TSCHECHISCHE STAATSMEISTERSCHFT - Krásná Lipá

1. und 2. Lauf:

Die beiden Läufe braucht man nicht separat zu kommentieren, weil sie nahezu identisch verlaufen. Marcel gewinnt den Holeshot und führt das Feld an. In den ersten Runden dreht er mächtig am Gas und bis auf einen Fahrer kann das Feld das Tempo nicht mitgehen.

Den restlichen Lauf hält er den Zweitplatzierten auf Distanz und fährt zwei souveräne Laufsiege ein. Mit erneut 50 Punkten sichert er sich somit den TSCHECHISCHEN JUNIOREN-STAATSMEISTERTITEL in der Klasse 50 ccm und genießt die darauf folgende Siegerehrung verdienter Maßen in vollen Zügen.


Gesamt: 1. Platz

(Bilder in der Bildergalerie)

 

Bild

Marcel gewinnt in Horni Újezd und baut die Führung in der TSCHECHISCHEN STAATSMEISTERSCHAFT aus!!!   

(4. Oktober 2010)

 

Nach einer eher mühsamen Anreise nach Litomysl/Horni Újezd konnten wir uns am nächsten Tag einer wunderbaren Motocrossstecke erfreuen. Im Zeittraining lag Marcel lange an der dritten Stelle, in der vorletzten Runde gelang ihm dann doch noch die beste Zeit und er fuhr als erster zum Startgatter.

 

Samstag, 2. Oktober 2010, TSCHECHISCHE STAATSMEISTERSCHFT - Horni Újezd

1. Lauf:

Marcel geht als Erster aus der Startkurve und führt in den ersten Runden das Feld an. Gegen Mitte des Rennens kann er sich etwas absetzen und fährt dann den Laufsieg mit "Köpfchen" nach Hause.

2. Lauf:

Das Startgatter fällt und die Meute hetzt auf die Startkurve zu. Marcel muss kurz vom Gas weil ihm ein anderer Fahrer "zumacht". Er kann einen Sturz vermeiden und liegt im Kurvenausgang an der zweiten Position. Jetzt wird um jeden Meter und um jede Spurille gekämpft. Der Führende erwischt eine schlechte Spur und stürzt. Marcel kann sich nicht mehr entscheidend absetzen, verliert aber auch nicht auf seine Verfolger. Er geht erneut als Erster durchs Ziel und kann die Führung in der Gesamtwertung ausbauen.


Gesamt: 1. Platz

(Bilder in der Bildergalerie)

 

Bild

Finalläufe im MX-CUP-AUSTRIA in St. Georgen. Marcel gewinnt die Gesamtwertung in der Klasse 50 ccm und wird in der Klasse 65 ccm ausgezeichneter Dritter!!!   

(20. September 2010)


Die Finalläufe im MX-CUP-AUSTRIA waren dieses Wochenende im Kalender fett angezeichnet. Marcel war gut drauf, das Wetter war super, viele Freunde und Verwandte wollten kommen um Marcel lautstark zu unterstützen.


Sonntag, 19. September 2010, MX-CUP-AUSTRIA - St. Georgen

50 ccm:
Zwei von Anfang bis Ende ungefährdete Läufe. Marcel gewinnt die Starts und fährt zwei tolle Rennen nach Hause, die ihm den Gesamtsieg in der Klasse 50 ccm sichern.

Gesamt: 1. Platz


65 ccm:
Marcel hat sich heuer wirklich zu einem sehr guten Starter entwickelt. Er liegt in der ersten Kurve jeweils an der zweiten Position. Zwei fehlerfreie Läufe und er lässt sich den zweiten Platz nicht mehr streitig machen.

Gesamt: 2. Platz


Bild




Samstag, 18. September 2010, MX-CUP-AUSTRIA - St. Georgen

50 ccm:
Zwei Start-Ziel-Siege im überlegenen Stil. Ohne Sturz gibt es diese Saison für den Rest des Feldes wenig Chancen.

Gesamt: 1. Platz


65 ccm:
Im ersten Lauf setzt sich Marcel bald hinter Kumpel Rene Hofer an die zweite Stelle. Nachem er etwas den Anschluss verliert kämpft er mit den Verfolgern um Platz zwei, den er auch halten kann.
In den zweiten Lauf startet Marcel gleich mit einigen Schnitzern, einen Sturz kann er aber glücklicher Weise vermeiden. er setzt sich an die Dritte Position, nach vorne ist aber nicht mehr möglich und er geht als Dritter durchs Ziel.

Gesamt: 3. Platz

(Bilder in der Bildergalerie)


Bild




Marcel baut die Führung in der Tschechischen Staatsmeisterschaft aus!!!   
(13. September 2010)


Ein hartes Wochenende stand auf dem Programm. Bei der Doppelveranstaltung vom MX-CUP-AUSTRIA in Neuhofen wenigstens am Samstag Punkte sammeln und am Sonntag das vierte Rennen zur TSCHECHISCHEN STAATSMEISTERSCHAFT unter die Stollen nehmen.


Samstag, 11. September 2010, MX-CUP-AUSTRIA - Neuhofen

50 ccm:
Marcel gewinnt in beiden Läufen den Start und lässt sich mit zwei tollen Fahrten den Sieg nicht mehr streitig machen.

Gesamt: 1. Platz


65 ccm:
Zwei fast gleich verlaufende Rennen. Marcel hat sehr gute Starts und kämpft dann den gesamten Lauf um den dritten Platz. Nach einigen Positionswechesel kann er sowohl im ersten als auch im zweiten Lauf als Dritter durchs Ziel gehen.

Gesamt: 3. Platz


Bild




Sonntag, 12. September 2010, TSCHECHISCHE STAATSMEISTERSCHAFT - Nová Paka

Bereits nach dem ersten freien Training schwärmte Marcel von der Motocrossstrecke in Nová Paka. Die sandige Strecke war gespickt mit tollen Sprüngen, Kurven, Technik- und Vollgasabschnitten.
Im Zeittraining nahm er seinen Mitkonkurrenten zur Freude aller Beteiligten (Mama, Lea und meine Wenigkeit) fast fünf Sekunden ab!!!


50 ccm:

1. Lauf:
Sehr guter Start von Marcel. Er geht als Dritter aus der Startkurve und schummelt sich bereits in der nächsten Kurveneinfahrt durchs Getümmel an die zweite Position nach vorne. Jetzt macht Marcel extrem Druck und attackiert bei jeder Gelegenheit. Die Strecke ist bereits ziemlich ausgefahren. Marcel bekommt einen Schlag aufs Hinterrad und macht einen wilden Abflug. Wenige Sekunden später sitzt er wieder auf dem Motorrad und nimmt die Fahrt an der fünften Position liegend wieder auf. Jetzt fährt er mit dem Messer zwischen den Zähnen. Er legt gewaltige Rundenzeiten hin und liegt in der vorletzten Runde bereits wieder am zweiten Platz. Den Führenden vor Augen riskiert er zuviel und breitet sich kurz vor dem Ziel noch einmal aus. Ein wild erkämpfter zweiter Platz.


2. Lauf:
Erneut liegt Marcel nach dem Start an der dritten Position. Ende der ersten Runde überholt er den Zweitplazierten. Dieses Mal geht er die Sache ruhiger an und fährt am Hinterrad des Führenden, macht ihn nervös. Als dieser einen Fehler macht und stürzt, setzt sich Marcel an die Spitze des Feldes und kann jetzt sein eigenes Tempo fahren. Er fährt einen ungefährdeten Sieg ins Ziel.

Gesamt: 1. Platz

(Bilder in der Bildergalerie)


Bild




Erfolgreiches Wochenende in Kefermarkt!!!   
(6. September 2010)


Endlich wieder einmal perfektes Motocrosswetter und eine tolle Strecke in Kefermarkt. Wir nutzten das Clubrennen am Samstag zu Trainingszwecken. Marcel gewann das Rennen bis 65 ccm und war guter Dinge für den MX-CUP-AUSTRIA am Sonntag.


Sonntag, 5. September 2010, MX-CUP-AUSTRIA - Kefermarkt

50 ccm:
Marcel gewinnt wieder beide Starts. Im ersten Lauf fährt er dem Rest des Feldes auf und davon. Im zweiten Lauf wirkt er etwas unkonzentriert, stürzt zweimal und macht das Rennen noch einmal spannend. Schlussendlich sieht er dennoch als Erster die Zielflagge.

Gesamt: 1. Platz


65 ccm:
Sehr guter Start im ersten Lauf. Marcel liegt die ersten Runden am zweiten Rang. Nach einem kleinem "Rutscher" fällt er an die siebte Position zurück. Er fährt ein gutes Tempo und macht Druck nach vorne. Er kann noch einige Fahrer überholen und geht als Zweiter durchs Ziel.
Im zweiten Lauf wieder ein guter Start und Marcel macht sich mit seinem Rennfreund René Hofer auf den Weg. Die beiden fahren sich einen gewaltigen Vorsprung heraus. Marcel geht leider einmal kurz zu Boden, muss René ziehen lassen und fährt einen ungefährdeten zweiten Platz nach Hause.

Gesamt: 2. Platz

(Bilder in der Bildergalerie)


Bild




Mit Vollgas aus der Sommerpause.
1. und 3. Platz in Vorchdorf!!!   
(2. September 2010)


Nach einer 4-wöchigen Rennpause war Marcel schon wieder heiß auf Motocross-Action. Der Temperatursturz vom Ägyptenurlaub auf heimische Temperaturen in Vorchdorf betrug zwar über 30 Grad, aber auch dieser konnte Marcel in keinster Weise "einfrieren"!


Sonntag, 29. August 2010, MX-CUP-AUSTRIA - Vorchdorf

50 ccm:
Marcel gewinnt in beiden Läufen den Start, setzt sich sehr schnell vom Rest des Feldes ab und fährt zwei ungefährdete Laufsiege ein.

Gesamt: 1. Platz


65 ccm:
Im ersten Lauf liegt Marcel nach dem Start an der zweiten Position. Er fährt ein kontrolliertes, souveränes Rennen und geht als Dritter durchs Ziel.
Blitzstart im zweiten Lauf. Marcel gewinnt den Holeshot und gibt kräftig Gas. An der zweiten Stelle liegend wählt er eine zu tiefe Spurrille, muss kurz zu Boden und verliert dabei zwei Plätze. Mit einem tollen Lauf kämpft er sich noch an den Drittplazierten heran, kann noch an ihm vorbeigehen und wird erneut Dritter.

Gesamt: 3. Platz

(Bilder in der Bildergalerie)


Bild




Marcel gewinnt in Brezová beide Läufe und liegt jetzt in der Tschechischen Staatsmeisterschaft in Führung!!!   
(12. Juli 2010)


1070 Kilometer in zwei Tagen mit dem Auto und dazwischen ein Motocrossrennen. Nicht unbedingt lustig, aber machbar. Mit etwas Überredenskunst konnten wir sogar noch unsere zwei Glücksbringer, Cheffotografin Mam und Chefmaskotchen und -anfeuerin Lea zum Mitfahren bewegen und schon ging es los nach Brezová nad Svitavy. Bei 38 Grad und einer sehr schnellen, technisch anspruchsvollen, mit viele Sprüngen und Auf- und Abfahrten gespickten Strecke, war das in der Nähe gelegene öffentliche Schwimmbad für die Fahrer eine wahre Wohltat zwischen den Trainings- und Rennläufen.


Sonntag, 11. Juli 2010, TSCHECHISCHE STAATSMEISTERSCHAFT - Brezová nad Svitavy

1. Lauf:
Das Startgatter fällt bei Marcel nicht ganz herunter, bleibt zirka 15 cm vor dem Boden hängen. Dennoch ist der Start noch ganz gut und Marcel geht als Vierter in die Startkurve. Er liegt bis zwei Runden vor Schluss an der dritten Position, attackiert immer wieder den Zweitplatzierten, kommt aber nicht vorbei. Das Rennen wird zur Nervenprobe für die Fahrer. Endlich kann sich Marcel in einer Kurve innen vorbeikämpfen und macht jetzt dem Führenden so richtig Dampf. In den letzten Sekunden macht dieser einen kleinen Fehler und Marcel kann das Rennen sogar noch für sich entscheiden.

2. Lauf:
Durch den hart erkämpften Sieg im ersten Lauf voll motiviert schießt sich Marcel aus dem Startgatter. Diesmal ist er der Gejagte und fährt auf Biegen und Brechen. Zweimal hat er großes Glück, dass er einen Sturz gerade noch vermeiden kann. Marcel und sein Verfolger können sich etwas vom Rest des Feldes lösen und kämpfen um jeden Zentimeter. In der letzten Runde stürzt dann sein Verfolger und Marcel hat wenig Mühe den Sieg nach Hause zu fahren.

Gesamt: 1. Platz

(Bilder in der Bildergalerie)


Bild




Marcel gewinnt in Loibes!!!   
(21. Juni 2010)


Eine tolle Strecke, die offensichtlich einiges an Regen verträgt, erwartete uns in Loibes/NÖ. Trotz schlechter Wettervorhersage hatten wir dann doch zwei schöne Tage zum Motocrossen. Die "Wiedersehensparty" mit dem Hofer-Racing-Team war mit einem Wort "legendär"!


Sonntag, 20. Juni 2010, MX-CUP-AUSTRIA - Loibes

50 ccm:
Marcel gewinnt in beiden Läufen den Start und lässt sich durch nichts mehr aufhalten. Mit beeindruckendem Vorsprung geht er in beiden Rennen als Erster durchs Ziel.
Gesamt: 1. Platz

65 ccm:
Guter Start von Marcel im ersten Lauf. Er liegt an der sechsten Position und kann im Laufe des Rennens noch Boden gutmachen. Er fährt ein tolles Rennen und wird Vierter. Im zweiten Lauf dann leider ein kleines Missgeschick beim Start. Marcel biegt so ziemlich als Letzter in die Startkurve ein. Ein wenig sauer dreht er jetzt richtig am Gas, macht Platz für Platz gut und kann sich noch an die fünfte Position vorfahren.
Gesamt: 5. Platz

(Bilder in der Bildergalerie)


Bild




Extreme Bedinungen in Kundl!!!   
(14. Juni 2010)


Wieder ein Wochenende an dem sich das Wetter in seiner ganzen Vielfalt zeigte. Bei unserer Ankunft in Kundl am Samstagabend haben wir das vorangegangene Gewitter knapp verpasst, am Sonntag durfte vor allem Marcel im zweiten Lauf den Regen in vollen Güssen genießen, ...


Sonntag, 13. Juni 2010, ALPENCUP - Kundl

65 ccm:
Ein imponierendes Starterfeld von 23 Startern formiert sich am Startgatter. Laute Musik setzt ein und vermischt sich mit Motorenlärm als die 15-Sekunden-Tafel angezeigt wird. Das Startritual in Kundl ist immer ein besonderes Erlebnis. Das Gatter fällt und Marcel liegt an der neunten Position nach der Startkurve. Er dreht ordentlich am Gas und macht enorm viel Boden gut. In der vorletzten Runde liegt er bereits an der vierten Position. Ein kleiner Fehler des vor ihm liegenden Fahrers, Marcel kann sich noch vorbeischieben und geht als Dritter durchs Ziel.
Vor dem zweiten Lauf setzt dann Regen in Strömen ein und die Strecke wird immer tiefer. Marcel hat einen mittelmäßigen Start und liegt nach der ersten Runde an der zwölften Position. Er fährt ein sicheres Rennen und versucht durch konstantes Fahren noch das Beste daraus zu machen. Mehr als ein siebter Rang ist für ihn in diesem Lauf nicht zu holen.
Gesamt: 7. Platz

(Bilder in der Bildergalerie)


Bild




Starkes Wochenende!!!   
(31. Mai 2010)


Ein starkes Wochenende stand auf dem Plan. Bereits am Freitag fuhren wir nach Tschechien - das zweite Rennen der Tschechischen Staatsmeisterschaft fand in Horazdovice statt. Nach dem Rennen ging es dann gleich weiter nach Steinbach in Oberösterreich, wo Marcel beim MX-Cup-Austria in den Klassen 50 ccm und 65 ccm am Start war.


Samstag, 29. Mai 2010, TSCHECHISCHE STAATSMEISTERSCHAFT - Horazdovice

50 ccm:
Beim Auftaktrennen in Jinin hatten wir etwas Pech, da das Motorrad nicht optimal gelaufen ist. Umso mehr sind wir neugierig wie sich das Rennen heute entwickeln würde. Bestärkt durch unsere zwei Glücksbringer (Mama und Lea) machen wir uns ans Werk. Die Strecke liegt Marcel -  im Zeittraining fährt er die zweitschnellste Runde. Im ersten Lauf gewinnt Marcel den Holeshot und hat bereits in der ersten Runde einen kleinen Vorsprung. Er kann den Abstand zu seinen Verfolgern von Runde zu Runde ausbauen und geht als Erster durchs Ziel.
Der zweite Lauf verläuft ähnlich. Wieder ein toller Start von Marcel, der erneut konstant seine Runden abspult und sich einen beachtlichen Vorsprung herausfahren kann. Als er dann wieder als Erster über den Zieltable springt ist die Freude natürlich riesengroß. 
Gesamt: 1. Platz



Sonntag, 30. Mai 2010, MX-CUP-AUSTRIA - Steinbach

50 ccm:
Marcel gewinnt in beiden Läufen den Start, fährt zwei tolle Rennen und lässt nie die Frage offen, wer diesen Bewerb als Erster beendet.
Gesamt: 1. Platz


65 ccm:
Der Start steil bergauf bereitet im ersten Lauf den meisten Startern ziemliche Probleme. Marcel fährt als Erster aus der Startkurve und lässt sich mit einer konstanten Fahrt den Sieg nicht mehr nehmen.
Vor dem zweiten Lauf dann ein gewaltiger Wolkenbruch. Wieder liegt Marcel an der Spitze des Feldes. Von Runde zu Runde wird es für die Fahrer härter die mittlerweile durch den ganzen Matsch richtig schweren Motorräder noch zu bändigen. Die Strecke wird unbefahrbar und nach etwa sechs Minuten Fahrzeit wird der Lauf dann abgebrochen. Jeder der Fahrer ist dankbar für diese Entscheidung.
Gesamt: 1. Platz

(Bilder in der Bildergalerie)


Bild




Top und Flop in Rietz!!!   
(10. Mai 2010)


Endlich wieder ein Rennen auf der tollen MX-Strecke vom MSC-Rietz im Öztal. Marcel liebt diese technisch sehr anspruchsvolle, mit vielen Sprüngen aller Art gespickte Strecke. Auch das Wetter ist perfekt. Einzig unser 50 ccm Motorrad macht uns bereits im Training etwas Kopfzerbrechen - ab und zu hat es aus den Kurven heraus keine Leistung, läuft dann aber wieder ganz normal.


Sonntag, 9. Mai 2010, ALPENCUP - Riez

50 ccm:
Marcel geht als Favorit in das Rennen. Er hat bereits letztes Jahr die Gesamtwertung in dieser Klasse gewonnen. Nach einem guten Start nimmt aber bereits in der ersten Runde das Dilemma seinen Lauf. Das Motorrad verliert kontinuierlich an Leistung. Marcel kann einem Leid tun. Er will, kann aber nicht. Jeder andere würde ins Fahrerlager fahren, aber nicht unser Kämpfer. Er fährt den Lauf trotzdem zu Ende und wird 4.
Den zweiten Lauf streichen wir dann wegen Sinnlosigkeit und haken das Rennen ab. 
Gesamt: 10. Platz

65 ccm:
Volle Konzentration auf die 65 ccm Klasse. Marcel hat im ersten Lauf einen mittelmäßigen Start und liegt nach der Startkurve im 22-Mann starkem Feld an der 10. Position. Mit einer sauberen Fahrt macht er Position für Position gut und geht als 6. durchs Ziel.

Im zweiten Lauf kann Marcel dann noch eine Schaufel nachlegen, kämpft mit Jungs, die um einiges älter sind, um die vorderen Positionen und erkämpft sich den grandiosen 3. Rang.
Gesamt: 4. Platz

An dieser Stelle liebe Grüße und alles Gute unserem guten Rennfreund René #11, der sich dieses Wochenende leider verletzt hat: Schau, dass du so schnell wieder gesund wirst wie du Motocross fährst!!!

(Bilder in der Bildergalerie)


Bild




4. Platz in Jinin!!!   
(3. Mai 2010)


Schlechtes Wetter, viel Regen und eine dementsprechend schlammige Strecke erwarteten uns in Tschechien. Marcel war voll motiviert und fuhr im Zeittraining die zweitbeste Zeit.


Samstag, 1. Mai 2010, TSCHECHISCHE STAATSMEISTERSCHAFT - Jinin

50 ccm:
Im ersten Lauf leider ein ganz schlechter Start von Marcel. Aus der ersten Runde kommt er an der achten Position liegend und muss sich nach vorne kämpfen. Das Wort "Kampf" trifft den Nagel auf den Kopf, denn in Tschechien fährt jeder mit dem Messer zwischen den Zähnen und jedes Überholmanöver ist mit großem Risiko verbunden. Marcel kollidiert beim Überholen mit einem Konkurrenten, stürzt und ein nachfolgender Fahrer fährt ihm zu allem Überfluss noch über die Hüfte. Marcel entschließt sich dennoch weiterzufahren und erreicht mit einem wilden Ritt sogar noch den siebten Rang.
Im zweiten Lauf dann ein ganz anderes Bild. Marcel gewinnt den Start und führt das Feld an. In der vorletzten Runde fährt er beim Überrunden eines Fahrers eine nicht allzu glückliche Linie und verliert die Führung. Am Ende geht er als Dritter durchs Ziel.
Gesamt: 4. Platz

Bei der Heimreise haben wir dann doch noch gewaltiges Glück, denn beim Anhänger reißt uns ein Holm von der Deichsel und wir kommen mit Ach und Krach noch nach Hause, ...

Bild




Marcel macht sich an seinem 9. Geburtstag selbst ein Geschenk. Er gewinnt in der Klasse 50 ccm und wird in der Klasse 65 ccm Dritter!!!   
(19. April 2010)


Eine tolle, technisch sehr anspruchsvolle Strecke und schönes Wetter erwarteten uns in Scharnstein. Marcel feierte dieses Wochenende seinen 9. Geburtstag - es gab Muffins und Kindersekt für alle seine Rennfreunde!


Sonntag, 18. April 2010, MX-CUP-AUSTRIA - Scharnstein

50 ccm:
Trotz Sturz beim ersten Start und leichten Problemen am Motorrad fährt Marcel zwei sehr starke Rennen und belegt mit gewaltigem Vorsprung auf seine Verfolger zweimal den ersten Rang. 
Gesamt: 1. Platz

65 ccm:
Im ersten Lauf hat Marcel Probleme beim Start und fährt als Letzter weg. Jetzt dreht er aber so richtig am Gas und macht Platzierung für Platzierung gut. Gegen Mitte des Rennens liegt er sogar auf dem zweiten Rang. Leider hat er noch einen kleinen Rutscher, verliert noch eine Position und geht als Dritter durchs Ziel.
Ein besserer Start im zweiten Lauf. Marcel liegt an der fünften Position und kämpft sich weiter nach vorne. In einem konstanten Rennen fährt er erneut den dritten Rang nach Hause.
Gesamt: 3. Platz

(Bilder in der Bildergalerie)

Bild




Doppelveranstaltung NÖ-West-Cup in Strengberg!!!   
(12. April 2010)


Das Wetter war unbeständig, Regen und Sonne wechselten sich ab und ein eiskalter Wind wehte an der Strecke!


Samstag, 10. April 2010, NÖ-West-Cup - Strengberg

50 ccm:
Zwei souveräne Laufsiege von Marcel. Er holt sich zweimal den Holeshot und fährt die beiden Läufe sicher nach Hause. 
Gesamt: 1. Platz

65 ccm:
Ein ähnlicher Verlauf der beiden Läufe. Marcel liegt nach dem Start jeweils im Mittelfeld. Er arbeitet sich kontinuierlich nach vorne, fährt sicher und konstant. Am Ende erreicht er in Lauf 1 den 7. Rang und im zweiten Lauf den 6. Rang. 
Gesamt: 6. Platz



Sonntag, 11. April 2010, NÖ-West-Cup - Strengberg

50 ccm:
Der erste Lauf ist perfekt. Ein toller Start von Marcel und im Laufe des Rennens kann er sich beachtlich vom Rest des Feldes absetzen. Der Laufsieg ist keine Sekunde in Gefahr. Vor dem zweiten Lauf dann ein gewaltiger Regenschauer. Der Boden ist tief und enorm rutschig. Marcel gewinnt den Start und fährt wie im ersten Lauf allen davon. In der vierten Runde rutscht er beim Anbremsen einer Kurve weg und verliert viel Zeit. Er kann den Führenden zwar kurz darauf wieder überholen, dreht aber etwas zu viel am Gas und stürzt noch zweimal. In einem sehr hektischen zweiten Lauf geht er als Zweiter durchs Ziel.
Gesamt: 1. Platz

65 ccm:
Der erste Lauf verläuft eher unspektakulär. Marcel liegt nach dem Start an der zehnten Position, kann noch etwas Boden gut machen und wird am Ende Siebter. Der zweite Lauf hat es dann aber in sich. Wieder sehr rutschige Verhältnisse und sehr tiefer Boden. Nach einem mittelmäßigen Start kämpft sich Marcel mit Gefühl und mit Köpfchen (Gratulation vom Trainer!!!) an den ausgezeichneten vierten Platz nach vorne. 
Gesamt: 7. Platz

(Bilder in der Bildergalerie)

Bild




Zwei Podiumsplätze zum Saisonauftakt in Kaplice/Tschechien!!!   
(5. April 2010)


Der Winter war lange genug und endlich stand das erste Rennen vor der Tür. Marcel startet heuer sowohl in der Klasse 50 ccm als auch in der Klasse 65 ccm und war heiß auf Motocross-Action!


Sonntag, 28. März 2010, MX-CUP-AUSTRIA - Kaplice/Tschechien

50 ccm:
Marcel gelingt in beiden Läufen ein sehr guter Start und kann in beiden Rennen einen souveränen Start-Ziel-Sieg einfahren. 
Gesamt: 1. Platz

65 ccm:
Im ersten Lauf touchiert Marcel am Start mit seinem Nachbarn und kommt zu Sturz. Mit einer tollen Aufholjagd und bedingungslosem Einsatz kann er sich dennoch den dritten Rang erkämpfen. Im zweiten Lauf führt er in den ersten zwei Runden das Feld an, hat dann allerdings zwei kleine Ausrutscher und wird erneut Dritter. 
Gesamt: 3. Platz

(Bilder in der Bildergalerie)

Bild

 

 

Austria
 
 
NEWS
Nächstes Rennen
Sun Oct 07 @08:00AM - 05:00PM
ÖM MX2
Neue Videos:
 
Video
 
 
 
 
KTM
Kini
Alpinstar
Scott
Scott
Scott
Stegenwald
Scott
Motorex
Twin Air
Ortema
SSM Salzburg
Sportministerium
Ducati
Winning-Coach
X-Bowl
Rausch
Armstorfer
Alois Ehrenreich
 
Freak-Factory GmbH
 
AP Tankstelle
HE
Edelsport
Selle Dalla Valle
SMBD
6D Helmets
8848
 
Auderer
Pelion
Schiffer
Stipek
WR Wheels

Monday, 22. April 2019 Domain & Hosting by web4all.at